barrierefrei, Mobilität



barrierefrei, Mobilität

Was ist eigentlich Barrierefreiheit? Eine gute Erklärung dazu gibt es bei Wikipedia.

++ Nachrichten zu den Themen Barrierefreiheit und Mobilität ++

1. Barrierefreie Bahnhöfe im S- und U-Bahnnetz (2013)

Barrierefreie Bahnhöfe im S- und U-Bahnnetz (2013), Quelle: “Berliner Verkehr in Zahlen 2013”, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Kommunikation, Berlin, www.stadtentwicklung.berlin.de

was findet man auf der Seite Link
barrierefreie Fahrplanauskunft der BVG http://www.fahrinfo-berlin.de/barrierefrei/bin/
english: http://www.fahrinfo-berlin.de/barrierefrei/bin/query.bin/en
Tarifinformationen, Tickethinweise der BVG http://www.bvg.de/index.php/de/3810/name/Befoerderung+von+Menschen
+mit+Behinderungen.html
allgemeine Hinweise der S-Bahn Berlin http://www.s-bahn-berlin.de/fahrplanundnetz/barrierefrei.htm
allgemeine Hinweise des Verkehrsverbundes VBB http://www.vbb.de/de/k/barrierefrei-reisen/795.html
Bus&Bahn-Begleitservice http://www.vbb.de/de/article/barrierefrei-reisen/bus-und-bahn-begleitservice/1800.html
Übersicht über die behindertengerechten Angebote der Deutschen Bahn www.bahn.de/barrierefrei
Die Mobilitätsservicezentrale (MSZ) der Deutschen Bahn AG bearbeitet als zentrale Anlaufstelle die Anliegen mobilitätseingeschränkter Bahnreisender. www.bahn.de/mobilitaetsservice
Service für Gehörlose der Deutschen Bahn www.bahn.de/hoerbehindert
Aktion Berlin barrierefrei http://www.berlin.de/lb/behi/barrierefrei/
Hinweise der Stadt Berlin zur Barrierefreiheit, auch touristische Hinweise http://www.berlin.de/tourismus/infos/1730823-1721039-barrierefreies-berlin.html
Mobidat.net:
“Über 34.000 kostenfreie Daten zur Zugänglichkeit von Hotels, Restaurants, Sehens- würdigkeiten, Arztpraxen, Sport-, Freizeit- und Einzelhandelsein- richtungen”
http://www.mobidat.net/
Zum Stichtag 31.12.2012 waren lt BVG 98 der 173 U-Bahnhöfe barrierefrei ausgerüstet, davon 9 mittels Rampen und der Rest mit Aufzügen.

 

2. Entwicklung der Anzahl an barrierefreien Bahnhöfen

Entwicklung der Anzahl an barrierefreien Bahnhöfen, Quelle: “Berliner Verkehr in Zahlen 2013”, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Kommunikation, Berlin, www.stadtentwicklung.berlin.de


RSS Mobilitäts Nachrichten / News

  • BVG + S-Bahn: FAHRGASTVERBAND Jens Wieseke vom Fahrgastverband Igeb kritisiert fehlende Busspuren, unnötige E-Busse und die schleppende Verkehrswende., aus Berliner Morgenpost Januar 9, 2020
    https://www.morgenpost.de/berlin/article228090495/Die-neue-BVG-Chefin-muss-den-Mund-aufmachen.html Klimawandel und Umweltschutz sind die bestimmenden Themen. Kaum ein Politiker, der als Reaktion darauf nicht den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs fordert. Bei Jens #Wieseke, stellvertretender Vorsitzender und Sprecher des Berliner Fahrgastverbands #Igeb, rennen sie damit offene Türen ein. Doch was daraus bisher in der Realität geworden ist, sieht Wieseke deutlich kritischer. Berliner Morgenpost: Herr […]
    Ralf Reineke
  • Seilbahn: Pankow will Zehntausende Wohnungen per Seilbahn anbinden, aus Berliner Morgenpost Januar 9, 2020
    https://www.morgenpost.de/bezirke/pankow/article228093467/Pankow-will-Zehntausende-Wohnungen-per-Seilbahn-anbinden.html Pankow schlägt eine ungewöhnliche Lösung für die #Verkehrsprobleme im nördlichen Pankow vor: Seilbahnen. Nicht nur auf den Straßen in #Pankow herrscht tagtäglich Stillstand. #S-Bahnen sind überlastet, #U-Bahnlinien werden nicht weit genug geführt – und die Verlängerung der Straßenbahn lehnen mehrere Bürgerinitiativen ab. Trotzdem hält der Senat an den Plänen für mehrere neue Wohnquartiere fest, […]
    Ralf Reineke
  • BVG: Scheidende Chefin der Berliner Verkehrsbetriebe Nikuttas Vision von der schnellen und klimafreundlichen BVG, aus Der Tagesspiegel Dezember 26, 2019
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/scheidende-chefin-der-berliner-verkehrsbetriebe-nikuttas-vision-von-der-schnellen-und-klimafreundlichen-bvg/25367116.html Jeder Berliner steht statistisch 154 Stunden pro Jahr im #Stau. Wer mehr Lebensqualität will, muss Verkehre bündeln. Ein Gastbeitrag der scheidenden BVG-Chefin Vor fast 100 Jahren vergrößerte sich durch das Inkrafttreten des Groß-Berlin-Gesetzes das Berliner Stadtgebiet von 66 auf 878 Quadratkilometer. Über Nacht war Berlin damit – nach Los Angeles – die flächenmäßig zweitgrößte […]
    Ralf Reineke
  • Fahrdienst: Was bringt Ridepooling?, aus Die Welt Dezember 20, 2019
    https://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article204472064/Was-bringt-Ridepooling.html Anbieter wie #Moia versprechen die schöne neue Mobilitätswelt. Können sie das Versprechen einhalten? Eine Testfahrt Billiger als das #Taxi, komfortabler als der Bus und klimafreundlicher als das eigene Auto: Die Idee des #Ridepooling klingt verlockend und hat mittlerweile etliche deutsche Städte erreicht. Durch Hamburg, Berlin, München oder Hannover fahren Hunderte moderne #Elektro-Sammeltaxis, Kunden können […]
    Ralf Reineke
  • allg.: Erwartungen zur Verkehrspolitik an den neuen Minister für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Herrn Guido Beermann aus DBV Dezember 9, 2019
    Der Länderverband Nordostdeutschland des Deutschen Bahnkunden-Verbandes (#DBV) gratuliert dem neuen Minister für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Herrn Guido #Beermann, zu seiner Wahl und wünscht Ihm für die vielen vor ihm liegenden Aufgaben viel Erfolg. Vor Weihnachten ist es ja üblich, einen zu Wunschzettel schreiben. Der Länderverband Nordostdeutschland des DBV schreibt natürlich auch einen, […]
    Ralf Reineke
  • Mobilität + Radverkehr: Keine Mobilitätsbildung mehr in Spandau?, aus Senat Dezember 9, 2019
    www.berlin.de Vorbemerkung der Abgeordneten: Die #Jugendverkehrsschule #Hakenfelde im Bezirk Spandau wird voraussichtlich vom 25.06.2020 bis zum 31.07.2021 geschlossen, da auf ihrem Gelände #Schulcontainer für einen Schulneubau in der Goltzstraße aufgestellt werden. 1. Wurde für die Jugendverkehrsschule Hakenfelde für den Zeitraum ihrer Schließung ein Ersatzstandort gesucht? Zu 1.: Nein. Allerdings wurden seit Bekanntwerden der Problemlage Anfang […]
    Ralf Reineke
  • allg.: Brandenburg: „Verkehrswende Brandenburg“ sammelt Unterschriften, aus DBV Dezember 8, 2019
    10 Forderungen hat die Brandenburger Inititiative aufgestellt, in deren Mittelpunkt die Förderung des #Umweltverbundes stehen – das sind das #Zufußgehen, das #Fahrradfahren und die Nutzung #öffentlicher Verkehrsmittel. Der Intitiative gehört auch der Länderverband Nordostdeutschland an, der die Aktionen nach eigenen Möglichkeiten unterstützt. Morgen, am 9. Dezember 2019, sammeln die freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer an zahlreichen […]
    Ralf Reineke
  • Fahrdienst: Inklusiv mobil! Der BerlKönig, das gemeinsame Ridesharing-Angebot von BVG und ViaVan, bietet inklusive Mobilität für Menschen mit und ohne Behinderung. , aus BVG Dezember 5, 2019
    Der #BerlKönig, das gemeinsame #Ridesharing-Angebot von #BVG und #ViaVan, bietet inklusive Mobilität für Menschen mit und ohne #Behinderung. Und das geht jetzt für viele noch einfacher. Denn nach den neuesten App-Updates ist die Nutzung für Menschen mit Behinderung ab sofort noch einmal deutlich verbessert und vereinfacht. Bereits in der Vorgängerversion konnten die bisher fünf #rollstuhlgerechten […]
    Ralf Reineke
  • barrierefrei + allg.: Vollständiger barrierefreier Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs zum 1. Januar 2022, aus DBV Dezember 2, 2019
    #DBV startet zum „Internationalen Tag der Menschen mit #Behinderung“ am 3. Dezember 2019 eine anonyme Umfrage und bittet um Unterstützung Der 1. Januar 2022 ist der Tag der Wahrheit. Bis dahin muss im öffentlichen #Personnnahverkehr (#ÖPNV, also der kommunale Bus-, Straßenbahn- und U-Bahn-Verkehr) vollständig #barrierefrei ausgebaut sein. Ausnahmen sind nur zulässig, wenn sie im #Nahverkehrsplan […]
    Ralf Reineke
  • Mobilität: Mobilitätssystem im internationalen Vergleich Berlin war früher mal ein Vorbild Die Mobilitätsstudie sieht Berlin im weltweiten Vergleich auf einem respektablen 10. Platz., aus Der Tagesspiegel November 26, 2019
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/mobilitaetssystem-im-internationalen-vergleich-berlin-war-frueher-mal-ein-vorbild/25272178.html Berlin ist mit seinen #Verkehrssystemen gut aufgestellt – muss aber etwas tun, um von den großen Metropolen der Welt nicht abgehängt zu werden. In einer weltweiten #Mobilitätsstudie, die am Dienstag in Paris präsentiert wurde, steht die deutsche Hauptstadt auf dem 10. Platz von 30 untersuchten Metropolen – vor allem wegen des exzellenten #Nahverkehrsnetzes. Verfasst […]
    Ralf Reineke