Flughäfen, Luftfahrt im Bereich Personen-Fernverkehr

++ Berlin, die deutschen Stadt mit dem ersten Motorflugplatz (26.09.1909) ++

Flughäfen, Luftfahrt im Bereich Personen-Fernverkehr

Hier geht es um das Verkehrsmittel Flugzeug im Bereich Personen-Fernverkehr, die Flughäfen [London: airport] [Paris: Aéroport] und die Luftfahrt mit den Rubriken: Flughafen Berlin Brandenburg International (BER), Flughafen Berlin Tegel (TXL),Flughafen Schönefeld (SXF), weitere Flughäfen, Flughafen Literatur, Flughafen / Luftfahrt Links
Was ist eigentlich ein Flughafen? Eine gute Erklärung dazu gibt es bei Wikipedia.
Berlin airports“:Arrival and Departure, Destinations, Arriving and Departing, Planning journey.

Berlin is served by two commercial airports. Tegel Airport (TXL) is the largest and located within Berlin, while smaller Schönefeld Airport (SXF) is situated just outside of Berlin, to the south-east. Combined, they handled 22,3 million passengers in 2010.

Informations en français: Aéroport de Berlin

Verkehrsstatistiken zu den Berliner Flughäfen gesamt

Quelle: http://www.berlin-airport.de

immer kumuliert, also Summe aller bis im Jahr: 12.2002 12.2007 12.2012 12.2017 12.2018 12.2019 12.2020
Flugzeugbe-wegungen, gesamt 212.885 253.087 242.872 275.014 293.247 288.979 105.309
davon Gewerblicher Verkehr
(Rest nicht-gewerblich)
185.310 227.663 231.244 263.200 279.936 277.570 95.452
Fluggäste, gesamt 12.180.783 20.039.113 25.261.477 33.326.000 34.726.367 35.645.005 9.097.788
davon Lokal-Verkehr
(Rest Transit)
12.056.578 20.008.703 25.236.664 33.312.016 34.715.864 35.633.152 9.091.204
Luftfracht, gesamt 37.560.858 29.633.468 32.139.652 49.290.757 40.204.503 34.854.244 22.015.758
Luftpost, gesamt 15.665.812 9.213.571 5.351.893 4.392.239 4.456.702 3.446.139 3.555.718

Luftverkehr in Berlin und Brandenburg pandemiebedingt eingebrochen

05.02.2021, Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Nach den Ergebnissen der amtlichen Luftfahrtstatistik wurden 2020 auf den Großflughäfen in Berlin und Brandenburg 9,1 Millionen Fluggäste befördert. Wie das Amt für Statistik BerlinBrandenburg mitteilt, sind das 26,5 Millionen Passagiere weniger als im Rekordjahr 2019 (–74,5 Prozent).
Für beide Flughäfen sind aufgrund der Corona-Pandemie drastische Einbrüche sichtbar. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichneten Tegel und Schönefeld zusammen einen Rückgang um fast zwei Drittel (–65,6 Prozent) bei der Zahl der Starts und Landungen. Am Flughafen Tegel verringerten sich die Fluggastzahlen um mehr als drei Viertel (–75,8 Prozent) auf 5,9 Millionen
und die Zahl der Starts und Landungen um 69,5 Prozent. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass mit der Eröffnung des BER in Schönefeld am 31. Oktober Tegel am 8. November seinen Flugbetrieb einstellte. Der Flughafen Schönefeld (BER) registrierte einen Rückgang um 8,2 Millionen Passagiere (–71,8 Prozent). Hier starteten und landeten 50 800 Flugzeuge weniger als im Jahr 2019 (–57,3 Prozent).
Von den Großflughäfen aus wurden 25 582 Tonnen Fracht und Post befördert (–33,2 Prozent).
Mit dem Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (BER) weist die Verkehrsleistungsstatistik im Luftverkehr künftig nur noch einen Verkehrsflughafen für die Region Berlin und Brandenburg aus.

Über das Datenangebot des Bereiches Verkehr informiert:
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Telefon: 030 9021-3269, Fax: 030 9028-4014
E-Mail: Verkehr@statistik-bbb.de

Quelle, abgerufen am 10.02.2021:
https://www.statistik-berlin-brandenburg.de/pms/2021/21-02-05.pdf

RSS Flughafen / Luftfahrt Nachrichten / News