Bus: alte Fahrzeuge: Doppeldecker, BÜ D2U 64 (Büssing D2U 64)

Bus: alte Fahrzeuge: Doppeldecker, BÜ D2U 64 (Büssing D2U 64)

Bus 1629, Tempelhof, 2004
Foto:, Bus 1629, Tempelhof, 2004

Doppeldecker, BÜ D2U 64 (Büssing D2U 64)

Wagen-
nr.: 1550-1629
Sitz-
plätze:
o: 36; u: 34
Steh-
plätze: u: 17
Motor-
leistung: 150PS

Länge: 10.400 mm, Breite: 2.500 mm, Höhe: 4.025 mm;
Leergewicht: 9.500-9.660 kg, zul. Gesamtgewicht: 15.500-15.700 kg;
Motor: Büssing U10, 9.850 cm³, 150 PS

Bus 1552 in 1978 verkauft, Kopenhagener Str., 1981 Schrott;
Bus 1557 in 1978 verkauft, Nonnendamm, Gbf der Nordbahn, 1980 Schrott;
Bus 1564 in 1978 verkauft nach Lennestedt (OE-E 444);
Bus 1570 in 1978 verkauft nach Frankfurt/M;
Bus 1572, 1574 in 1978 nach Tuttlingen verkauft;
Bus 1600 in 1980 nach Salzgitter verkauft (SZ-V 999);
Bus 1600 in 1982 in Ludwigshafen (LU-ET 411);
Bus 1576 in 2007 in Leipzig (L-B 111H);
Bus 1606 in 1980 nach Kassel verkauft (KS-K 8036);
Bus 1610 in 1978 nach Lennestedt verkauft (OE-X 333);
Bus 1618 in 1982 nach Osnabrück verkauft;
Bus 1623 in 1978 nach Lennestedt verkauft (OE-X 777);
Bus 1623 in 2011 in Potsdam (P-LB 575H);
Bus 1624 in 1978 nach Villingen verkauft;
Bus 1626 in 1978 nach Krefeld verkauft;
Foto: Bus 1629, am DTMB, 1997;
Foto: Bus 1629, Fahrerseite, Flughafen Tempelhof, Mai 2004;
Foto: Bus 1629, Fahrgastseite, Flughafen Tempelhof, Mai 2004